Kurz vor dem Mähen der Wege zeigte sich die Wiese von einer einheitlich grünen Farbe, mit ein paar wenigen farbigen Einsprengseln.

Fotos: 1, Wiesenfuchsschwanz und Deutsches Weidelgras, 2, Große Brennessel, 3, Rote Taubnessel. Außerdem fanden wir wenige Wiesenstorchschnäbel, Wiesen-Labkraut, Klettenlabkraut und Hahnenfuß u. a. Darüber später mehr.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen