Am 21. Januar 2020 trafen wir uns vor Ort mit dem Stadtgärtner, Herrn Siegl (rechts auf dem Foto), um zu besprechen, wie wir vorgehen müssen und ob bzw. wie uns Stadtgärtnerei und Bauhof unterstützen können.
Es war jetzt schon klar: die Zeit drängt. Mit der Vorbereitung für das Anlegen einer Blühwiese muss eigentlich schon im im Herbst begonnen werden, damit sie im Sommer blüht!
Wir begannen mit Kontaktaufnahmen zum Pächter, Planung, woher bekommen wir die Maschinen zur Bearbeitung, eine nicht ganz einfache Frage, denn für eine insektenfreundliche Bearbeitung ist nicht jedes Gerät geeignet (auch dies ist ein Problem für den Artenschutz!)

Fotos, links: Besprechung vor Ort mit Stadtgärtner Siegl (rechts); Mitte: die Wiese, wie sie im Januar aussah; rechts: illegale Müllablagerung, dabei gibt es im Landkreis doch die Biomüll-Abfuhr!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen